News

Wie man jährlich 2-stellig wächst!

23.05.2019


Erfolgreiches Projekt für Schartner Bombe

In Zeiten der Übersättigung ist es natürlich für jede Kommunikationsagentur ein ganz besonderes Fressen, über eine außergewöhnliche Erfolgsstory eines ihrer Kunden zu berichten. Wenn diese dann auch noch in der „Bibel des Marketings“ als Case-Study neben BMW & Co Einzug findet, freut man sich gleich doppelt. Und noch einen Vorteil hat das Ganze: Man braucht nicht selber einige Stunden an einer Expertise tüfteln, man muss dann nur noch zitieren. Danke Mr. Kotler und voilà:

“Marketing-Highlight: Retromarketing.
 
Der heutige Erfolg der österreichischen Limonadenmarke „Schartner Bombe“ ist auf geschicktes Retromarketing zurückzuführen. Die 1926 gegründete Marke hatte ihre Blütezeit in den 1960er- und 1970er-Jahren und war damit untrennbar mit den wirtschaftlichen Aufschwungjahren verbunden, als Limonadenkonsum ein feierliches Wochenendritual darstellte. In den 1980er- und 1990er-Jahren hatte die Marke Probleme, den sich ändernden Zeitgeist zu treffen und für die junge Zielgruppe attraktiv zu bleiben. Dies führte zu wandelnden Markenpositionierungen, die den Markenkern aufweichten.

Schlussendlich kämpfte die Marke bis in die 2000er hinein mit schwindender Konsumentenakzeptanz und letztlich unbefriedigenden Absatz- und Marktanteilszahlen. 2010 wurde die Marke „Schartner Bombe“ anhand der Markenmerkmale der 1960er- und 1970er-Jahre repositioniert. Der ehemalige Markenclaim „Österreichs Bomben-Geschmack“ wurde ebenso wiedereingeführt wie auch das Ursprungslogo: grüne Markenschrift auf gelbem Kreis – der stilistischen Sonne. Darüber hinaus erfolgte die kommunikative Einbettung der Marke in Österreichs Genusskultur, wodurch kulturelle Assoziationen und Identifikation geschaffen wurden. Im Produktauftritt an die glanzvollen Tage von einst angelehnt, erfolgten die Promotions aber gemäß dem aktuellen Zeitgeist – kreative Social-Media-Kampagnen sowie Live-Events wie die sogenannte „Arschbomben-Challenge“. Jährliche zweistellige Wachstumsraten sind der Lohn der Anstrengungen und so zählt die Marke „Schartner Bombe“ heute wieder zu den erfolgreichsten Erfrischungsgetränken Österreichs.“*

*Quelle: Kotler, Philip/Armstrong, Gary/Harris, Lloyd C./Piercy, Nigel (2019): Grundlagen des Marketing. 7., aktualisierte Auflage. Hallbergmoos: Pearson Deutschland GmbH.



Peter Hofer
, CEO plenos creative, hat als vielfach ausgezeichneter Konzeptionist und Spezialist für Markenführung bereits viele kleine und große Marken begleitet und mit kreativen klassischen und digitalen Strategien Wettbewerbsvorteile geschaffen.