News

Plenos drei Mal für Landespreis nominiert

04.02.2016


Bei der Bekanntgabe der Nominierungen für den Salzburger Landespreis 2016 für Design, Marketing und Kommunikation hat die Jury die Salzburger Kommunikationsagentur plenos dreimal nominiert – und zwar in den Kategorien: Marketingkonzepte, Anzeigen und Hörfunk-Werbung.

Mit 382 Einreichungen von 69 Agenturen hat der Salzburger Landespreis für Marketing, Kommunikation & Design auch 2016 wieder eine große Resonanz erzielt. Mehr als 400 Kreative ließen sich den Nominierungsevent in der Panzerhalle Salzburg nicht entgehen. Unter den Nominierten ist auch heuer wieder die Salzburger Kommunikationsagentur plenos mit folgenden Einreichungen:

  1. Die Arbeiten zur Markenbildung für Arbeitgeber anhand des Beispiels „Pflege deinen Traum“ des Salzburger Universitätsklinikums (SALK) sowie der Initiative für die Sparte „Tourismus und Freizeitwirtschaft“ der Wirtschaftskammer Salzburg
  2. Die Kampagne „Fantastisch“ für die Schartner Bombe des Getränkeherstellers Starzinger
  3. Die Kampagne „Katerwasser – Die Tierschützerin“ für das Wasser Juvina des Getränkeherstellers Starzinger

„Wir danken den Mitarbeitern und Partnern, die in die Projekte eingebunden waren und vor allem den Kunden, die die Einreichungen erst möglich gemacht haben“, freuen sich die Geschäftsführer von plenos, Mag. Ursula Wirth, Dr. Wolfgang Immerschitt und Peter Hofer.

Das große Finale des Landespreises, die „Nacht der Werbung“ findet am 25. Februar im republic in der Landeshauptstadt sowie in den umliegenden Lokalen statt. Ausgeschrieben wird der Landespreis von der Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation in der WKS mit Unterstützung der Landesinnung der Berufsfotografen, Wirtschaftskammer und Land Salzburg.