WKS - Ideen für Arbeitgeber im Land Salzburg

Wie man die Werbetrommel für Tourismusberufe rührt

Das Ziel

Das Anliegen der WKS Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft ist es, die Branche insgesamt als Arbeitgeber (neu) zu positionieren. Zudem soll auch die Zahl der Interessenten an einer dualen Ausbildung sowie an einem schulischen beziehungsweise akademischen Bildungsweg gesteigert werden.

Die Lösung

Plenos hat für die Sparte Tourismus eine Aktion zur Bildung von Arbeitgebermarken durchgeführt. Umfragen unter Mitarbeitern wurden durchgeführt, Vorlagen für Jobinserate kreiert und You-Tube Arbeitgebervideos gedreht. Für die Betriebe wurde ein Leitfaden mit Maßnahmen zum Employer Branding entwickelt und unter dem Titel „Ideen für Arbeitgeber im Tourismus“ publiziert. Zudem wurden auf Basis des Leitfadens Workshops mit den Mitgliedsunternehmen der WKS in allen Salzburger Bezirken durchgeführt. Begleitend erschienen in der „Salzburger Wirtschaft“ 26 halbseitige Kolumnen zu einzelnen Kontaktpunkten der Arbeitgebermarke mit Tipps zur Umsetzung.