Großes bewegen. Geislinger HR-Kampagne.

Wie man im „War of Talents“ die bessere Strategie hat.

Das Ziel

Um seine Position als internationaler Qualitätsführer in Sachen Kupplungen und Dämpfer zu verteidigen, braucht es neben herausragender Produktqualität und außergewöhnlicher Innovationskraft noch einen weiteren entscheidenden Faktor: Die besten Mitarbeiter. Und das sind rare Wesen, die alle gerne hätten.

Die Lösung

Um eine starke Arbeitgebermarke zu positionieren, braucht es - unter anderem - Image fördernde Strahlkraft: Erzeugt durch klare Botschaften, transparenter Darstellung des Teamgeists sowie der Anziehungskraft, der bei Geislinger gelebten Corporate Architecture und impactstarken Bildern und Botschaften mit hohem Differenzierungspotential.